Gua Sha

Die Methode
Das „Schaben“ ist eine traditionelle Technik zur modernen Körpertherapie.
„Gua Sha“ ist eine Heilbehandlung und bedeutet sinngemäßig übersetzt:
es wird mit Druck über eine Oberfläche (wie zum Beispiel einen Muskel)
gerieben, geschabt oder gedehnt.

Die Behandlung wird mit Öl und einem speziellen Gua Sha-Werkzeug
aus Horn durchgeführt.

In China hat diese traditionelle Methode eine lange Tradition, die innerhalb
der Familie weitergegeben wird. Sie soll dem Körper helfen, pathogene
Einflüsse wie Wind, Kälte oder Feuchtigkeit, die eingedrungen sind,
wieder nach außen zu bringen und damit abzuwehren.

Die Wirkung
Das Ziel von Gua Sha ist, den eingeschränkten Energiefluss,
der sich oft durch Schmerzen ausdrückt, wieder in Gang zu setzen.
Die Folge ist eine deutliche Entlastung und Schmerzlinderung.

Buddha